ProdukteTechnikinnovationenTerracare Reifendruckregelsystem auf Steyr CVT

Das Unternehmen TERRACARE in Neukirchen an der Vöckla (OÖ) entwickelt und produziert Reifendruckregelanlagen für Traktoren und bietet auch spezielle Lösungen für gezogene Arbeitsgeräte. „Wir haben durch unsere Praxiserfahrung einen Schritt weitergedacht und ein System entwickelt, das nicht nur am Traktor funktioniert, sondern auch alle angehängten Arbeitsgerätschaften mit dem richtigen Reifendruck versorgt.“

Preuner Michael, Leiter der Entwicklung und Produktion

Bei einem Dieselverbrauch von 20.000 l/Jahr kann eine Reifendruckregelanlage bis zu 2.000 l/Jahr an Einsparung bringen.

Das bessere Konzept: TERRACARE löst das Problem der Reifendruckanpassung bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen mit einem komplett neuen Ansatz: Ein niedriger Druck am Schlepper ist wesentlich weniger sinnvoll im Hinblick auf den Boden, wenn das angehängte und oft schwerer Fahrzeug die Fahrspur stark rückverdichtet. Um den Reifendruck von Traktor und angehängtem Gerät ansteuern zu können, bedient man sich einer zusätzlichen Luftversorgung und Speicherung.

Der patentierte Fronttank der Anlage dient als Luftspeicher und als Träger für einen zusätzlichen Luftverdichter, der den Tank mit 840 Liter pro Minute Ansaugleistung auf 15 bar füllt. Durch dieses Konzept wird es möglich, die Reifen von Zugmaschine und Anhänger in wenigen Sekunden z.B. von 0,8 bar auf 2,1 bar zu befüllen.